Hörbuchanbieter in China wegen Erotik-Titeln verhaftet!


erotikDer Kampagne der chinesischen Behörden gegen Pornographie im Internet fiel nun auch ein Anbieter von Hörbüchern zum Opfer. Dieser bot die Reihe „Night Talk“ an, bei der Frauen Erotik-Geschichten vorlasen. 

In Shanghai wurden nun drei Beschäftigte von iListen.cn verhaftet. Weiterhin wurde eine der Frauen festgenommen, die den Hörbüchern ihre Stimme zur Verfügung stellte. Die poluläre Serie wurde binnen des letzten Jahres 2 Millionen mal abgerufen und generierte rund 5.900 Dollar Umsatz, berichtete die Tageszeitung ‚Shanghai Daily‘. 

Seit den Verhaftungen ist die Webseite außer Betrieb. Sie gehört mit 500.000 registrierten Kunden zu den größten Hörbuch-Angeboten in China. Derzeit gibt es keine Informationen, ob die Seite in absehbarer Zeit weitergeführt werden kann. 

Die chinesischen Behörden gehen bereits seit einige Monaten verstärkt gegen Porno- und Erotik-Angebote im Internet vor. Nach offiziellen Angaben wurden bisher 1.900 Angebote geschlossen. 45 Verhaftungen soll es gegeben haben.

Quelle: http://winfuture.de/news,46008.html
GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Hörbuchanbieter in China wegen Erotik-Titeln verhaftet!, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Share

Kommentare

Seite 1 von 11